Hungener Badmintonspielern gelingt im Pokal Sensation. Zwei Teams im Viertelfinale des Bezirkspokal.

Posted by in News

Große Freude herrscht aktuell bei den Hungener Federballfreunden. Im Achtelfinale des Bezirkspokal überraschte am letzten Dienstag die zweite Mannschaft gegen das eine Klasse höher spielende BLZ Mittelhessen 3. Nur einen Tag später setzte sich auch auch die dritte Mannschaft gegen Hoppers 2 durch und zog ebenso ins Viertelfinale ein.

Die zweite Mannschaft mit Ruben Feisel, Alexander Bender, Jan Krüger, Jan Phillips, Judith Titz, Eva Schmidt und Aushilfe Rosemarie Reiss gelang es, die Gegner bereits in den Doppeln zu überraschen. Während das Damendoppel verletzungsbedingt abgegeben wurde, holten sowohl das Doppel Feisel/Philipps, als auch Bender/Krüger in je zwei Sätzen die Punkte. Das anschließende Mixed Schmidt/Krüger siegte ebenfalls souverän mit 21:09 21:08. Alexander Bender gewann ebenso deutlich das zweite Herreneinzel, während Eva Schmidt im Dameneinzel unterlag. So stand es vor den letzten Einzeln 4:2. Ruben Feisel verlor das 1HE in drei Sätzen. Jan Philipps siegte im dritten Satz knapp mit 21:19. Ein viel umjubelter 5:3 Heimsieg gegen einen sehr starken Gegner war im Sack.

Ein Tag später durfte das Team von Bv Hungen 3 gegen die ligagleichen Hoppers Gießen 2 antreten. Das Damendoppel Luisa Wahl/Janina Becker holte den ersten Punkt. Nils Lohrey und Fred Schneider verloren ihr Doppel in drei Sätzen. Das Doppel Tim Oster/Volker Müller holte den zweiten Punkt und stellte die Weichen damit auf Sieg. Da Tim Oster und Nils Lohrey ihre Einzel verloren, das Mixed Janina Becker/Volker Müller sicher gewann, stand es dann plötzlich wieder 3:3 und die beiden letzten Einzel waren entscheidend. Fred Schneider kämpfte lange, holte aber schlussendlich den Punkt im dritten Satz mit 21:09 deutlich. Und auch Luisa Wahl steigerte sich zu dem letzten Spiel gegen ihre Gegnerin und siegte ebenfalls im dritten Satz, in dem sie ihrer Gegnerin beim 21:8 ebenfalls keine Chance zur Erholung gab. In dem Viertelfinale im Frühjahr ist der Bv Hungen somit mit zwei Teams vertreten. Ziel sollte sein, dass zumindest eine der Mannschaften zum Final Four Turnier fahren kann.20161213_212537