Kai Wagner holt Bronze im Badminton

Posted by in News

Am 30. und 31 Oktober fanden die Bezirksmeisterschaften der Badmintonspieler des Bezirks Wetzlar statt. Der Bv Hungen startete hier mit Teilnehmern im Mixed, Herrendoppel und Herreneinzel. Als erfolgreichster Schäferstädter entpuppte sich hier Kai Wagner, der im Halbfinale knapp in drei Sätzen am späteren Turniersieger scheiterte, aber überraschend im Einzel Platz drei erringen konnte. Marc Flaig und Peter Höfeld vom Hungener Badmintonverein belegten Plätze im Verfolgerfeld. Ebenso sorgten die Herrendoppel für ordentliche Ergebnisse. Kai Wagner/Raffael Koska kamen etwas unter ihren Ansprüchen auf Platz 6. Das Doppel Alexander Bender/Jan Krüger wurde letztendlich achter eines großen Teilnehmerfeldes. Das erstmal gemeinsam aufspielende Doppel Jan Phillips/Tim Oster kamen auf Platz 15. Auch mit zwei Mixed starteten die Hungener in ein großes und hochklassig besetztes Teilnehmerfeld. Sarah Lock/Marc Flaig erkämpften sich Platz 5 und das Mixed Eva Schmidt/Jan Krüger mussten, nach einer frühen Niederlage, sich durch die Verliererrunde kämpfen, kam aber noch auf einen respektablen 10 Platz in dem sehr gut besetzten Feld. Rundum war die Bezirksmeisterschaft in Wetzlar eine gelungene Veranstaltungen mit einer großen Teilnehmerzahl. Hochklassige Spiele waren zu sehen.